Bei meiner Raucherentwöhnung mit Hypnose möchte ich Sie dabei unterstützen, dauerhaft freier Nichtraucher zu werden. Ich arbeite dabei nach dem Konzept Frei ohne Rauch® nach Dirk Treusch.

Raucherentwöhnung Berlin

Mein Angebot

Das erwartet Sie bei meiner Raucherentwöhnung:

  • Hocheffektive Raucherentwöhnung
  • Hypnose und Klopfakupressur
  • Dauer: 1 Intensivsitzung à 4h
  • Preis: 300 Euro

Ablauf der Raucherentwöhnung

Zuerst klären wir per Telefon Ihre Motivation, mit dem Rauchen aufzuhören, und ich erkläre Ihnen grob den Ablauf der Sitzung. Bis zu unserer Sitzung rauchen Sie einfach ganz normal weiter. Die 4-stündige Intensivsitzung selbst besteht aus zwei Abschnitten:

Einem 2-stündigen kognitiven Wirkdialog, während dem ich Ihnen detailliert die Mechanismen des Rauchens erklären werde. Nach diesen 2 Stunden haben Sie das Recht, die Sitzung kostenfrei abzubrechen.

Einem 2-stündigen Teil mit Hypnose und Klopfakupressur, während welchem Ihr Unterbewusstsein vom Rauchbedürfnis entkoppelt wird.

Nach einer erfolgreichen Raucherentwöhnung sind Sie freier Nichtraucher und haben keinerlei Bedürfnis mehr zu rauchen!

Was es Ihnen nützt, wenn Sie JETZT aufhören zu rauchen…

Es ist niemals zu spät, mit dem Rauchen aufzuhören! Im Folgenden möchte ich Ihnen aufzeigen, wie viele Lebensjahre Sie statistisch gewinnen, wenn Sie mit dem Rauchen aufhören und wie der Regenerationsprozess des Körpers nach dem Rauchstopp vor sich geht!

Sie gewinnen Lebensjahre:

Alter bei Rauchstopp
(in Jahren)
Steigerung der Lebenserwartung
(in Jahren)
30 10
40 9
50 6
60 3

Regeneration des Körpers nach einer Raucherentwöhnung:

Zeit nach der letzten Zigarette Regeneration im Körper
20 min
  • Puls und Blutdruck sinken.
  • Die Temperatur in Händen und Füßen steigt.
12 Stunden
  • Der Kohlenmonoxidspiegel im Blut normalisiert sich.
  • Der Sauerstoffspiegel im Blut erhöht sich wieder.
24 Stunden
  • Das Herzinfarktrisiko sinkt.
48 Stunden
  • Die Nervenenden regenerieren sich.
  • Konsequenz: Der Geruchs- und Geschmackssinn verbessert sich.
72 Stunden
  • Der Körper hat das Nikotin komplett ausgeschieden.
  • Das Atmen wird leichter und die Lungenfunktionsfähigkeit steigt.
2 Wochen bis
3 Monate
  • Die Durchblutung verbessert sich.
  • Die Lungenfunktionsfähigkeit steigt weiter.
1 Monat bis
9 Monate
  • Raucherhusten und Kurzatmigkeit werden weniger.
  • Die Flimmerhärchen (welche Schleim aus der Lunge befördern) beginnen wieder, ihre normale Funktion aufzunehmen.
  • Sie steigern ihre Fähigkeit, Schleim aus der Lunge zu befördern und die Lunge zu reinigen.
  • Dadurch sinkt das Risiko einer Infektion.
  • Das Energieniveau des Körpers steigt.
1 Jahr
  • Das erhöhte Risiko einer koronaren Herzkrankheit ist halbiert.
2 Jahre bis
5 Jahre
  • Das Schlaganfallrisiko ist gleich wie bei einem Nichtraucher.
5 Jahre
  • Das Risiko von Mund-, Rachen-, Speiseröhren- und Blasenkrebs ist halbiert.
  • Das Risiko von Gebärmutterhalskrebs ist das eines Nichtrauchers.
10 Jahre
  • Das Risiko, an Lungenkrebs zu sterben, ist nur noch halb so groß wie das einer Person, die noch raucht.
  • Das Risiko von Kehlkopf- und Bauchspeicheldrüsenkrebs sinkt.
15 Jahre
  • Das Risiko einer konoraren Herzkrankheit ist auf dem Niveau eines Nichtrauchers.